StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  



  • Allgemeines
  • Anime & Manga
  • RPG
  • Team & Credits
  • Mirror
    About us

    Das ACP ist ein nigelnagelneues Anime- und Mangaforum. Dieses Forum wurde für die Darstellung mit Google Chrome optimiert.

    Breaking News
    [28.04.2016]: Saturn ist Helferlein!
    [27.04.2016]: 1. Live-Watch-Plan hier
    [19.04.2016]: RPG-Beginn 24.04.
    [05.04.2016]: Arbeit an Profilen
    Couchpotatoes
    Benutzer, die momentan in diesem Forum sind: Keine
    Randinformation

    Liebe zukünftige Userschaft, wir haben die offizielle Aufbauphase beendet und laden euch herzlich in unser nigelnagelneues Forum ein! Auch unser RPG startet nun endlich. Bisher rollen auch schon die erstenBewohner ein. Unser RPG-Fest wird vorerst aufgeschoben, bis wir genug Anmeldungen haben. Unsere männlichen Genossen sollten sich von unserem derzeit sehr femininen Style nicht einschüchtern lassen, denn wir stellen so schnell es geht weitere zur Verfügung. Zum Beispiel ist bereits ein "Attack on Titan"-Stil in Planung. Solltet ihr kein Mitglied sein, aber Fragen haben, nehmen wir diese gerne rechts in der Shoutbox oder im Gästebereich entgegen. Scheut euch nicht davor, mit uns in Kontakt zu treten und seht euch ruhig um. Unser Anime- und Mangabereich wird derzeit noch ausgebaut. Gerne laden wir unsere Mitglieder dazu ein, uns tatkräftig beim Sammeln von Vorstellungen zu unterstützen!

    Shoutbox


 
Usagi Drop
Seite 1 von 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

Wie hat dir Usagi Drop gefallen?
1 Stern
0%
 0% [ 0 ]
2 Sterne
0%
 0% [ 0 ]
3 Sterne
0%
 0% [ 0 ]
4 Sterne
0%
 0% [ 0 ]
5 Sterne
100%
 100% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 1
 

Leen
Admina
Admina
avatar
About Me
Anmeldedatum : 21.12.15
Beiträge : 207
Punkte : 980
Geschlecht : Weiblich
Ort : Düsseldorf




BeitragThema: Usagi Drop   Sa 30 Apr 2016 - 23:55



Usagi Drop うさぎドロップ


Quelle: Proxer

Erscheinungsjahr:
2011 in Japan
(+ Live-Action Film 2011 in Japan)

Genre:
Comedy, Drama, Josei, Slice_of_Life

Anzahl der Staffeln:
1

Anzahl der Episoden:
11

Länge einer Episode:
22 Minuten

Handlung:
Als sein Großvater stirbt, erfährt der 30-jährige Daikichi, dass sein Opa ein uneheliches Kind mit einer jüngeren Liebhaberin hat. Doch der Rest von Daikichis Familie ignoriert die kleine Rin, ein recht stilles Mädchen, woraufhin sich Daikichi entschließt die Kleine bei sich aufzunehmen.
Das wirft sein Leben etwas über den Haufen. Nicht nur, dass es für ihn etwas komplett neues ist, ein Kind zu erziehen, Rin hat auch noch einen großen Einfluss auf ihn und sein Leben.
Quelle: Proxer

Trailer:





Danke an mein liebes Planeten-Buberle
Nach oben Nach unten
Leen
Admina
Admina
avatar
About Me
Anmeldedatum : 21.12.15
Beiträge : 207
Punkte : 980
Geschlecht : Weiblich
Ort : Düsseldorf




BeitragThema: Re: Usagi Drop   Sa 30 Apr 2016 - 23:58



Einfach nur zauberhaft und empfehlenswert. Ich habe zuerst die Verfilmung von Usagi Drop gesehen und mich anschließend an den Anime gewagt, weshalb ich dem Anime nur den "Toptitel" verpasse. Der Film hat mir nämlich einen Hauch besser gefallen.

◄ GENRE ★★★★★
Schön ausgewogen und realistisch. Man kann den Anime wirklich genießen und hat keine großartigen Schwankungen durch plötzliche Katastrophen.

◄ STORY ★★★★★
Die Story ist das beste Beispiel dafür, dass man manchmal auch aus kleinen Dingen Großes machen kann. Sie ist simpel und mit nachvollziehbaren Wendungen geschmückt. Ich persönlich muss sagen, dass ich unglaublich beeindruckt davon war, dass etwas so Einfaches derart unterhaltsam sein kann. Es werden alltägliche Szenarien auf niedliche und schlicht weg menschliche Art zu Meisterwerken gemacht.

◄ ANIMATION ★★★★
Die Animation ist in Ordnung, allerdings gefiel mir der Zeichenstil nicht so sonderlich. Deshalb hat mir im Endeffekt auch die Verfilmung besser gefallen, als der Anime.

◄ CHARAKTERE ★★★★★
Normale Menschen mit normalen Geschichten und normalen Gewohnheiten. Es macht wirklich glücklich zu sehen, dass so etwas noch funktionieren kann, wenn man weiß, wie. Die Charaktere passen auf vielerlei Personen, die jeder Mensch bei sich im Umfeld finden kann, weshalb ich sehr glücklich damit war, dass kein "Übermensch" die Einfachheit des Gesamtwerkes zerstört hat. Daikichi und Rin sind wunderbar ehrliche Charaktere - man lernt sie lieben nach nur wenigen Szenen. Dabei hat mich Rins Unschuld und Daikichis plötzliche Aufopferung dafür, Rin ein guter "Vater" zu sein, mehrfach zu Tränen gerührt.

Einfach ein Meisterstück in dieser Hinsicht!

◄ MUSIK ★★★★
Im Grunde passt die Musik sehr gut, was genau mir hier gefehlt hat, kann ich gerade nicht richtig sagen. Opening und Ending sind wunderbar passend musikalisch untermalt.



Danke an mein liebes Planeten-Buberle
Nach oben Nach unten
 
Usagi Drop
Seite 1 von 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-


Moderieren: